Neues Feuerwehrgerätehaus

Schon vor langer Zeit wurden erste Gespräche zu einem Umbau oder Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Palling gesprochen.

2019 gab die Gemeinde Palling eine Machbarkeitsstudie in Auftrag, die am 09.05.2019 in der Gemeinderatsitzung präsentiert wurde.

Auszug aus dem Protokoll der Sitzung am 09.05.2019

Feuerwehrhaus Palling: Machbarkeitsstudie und Grobkostenschätzung

Das Architektenbüro Putzhammer stellte die Machbarkeitsstudie und Grobkostenschätzung dem Gemeinderat vor. Insgesamt wurden folgende Varianten und Kosten genannt:

Variante:1„Lösung im Bestand“2„Abbruch Bauhof,
Anbau Stellplätze, Rest im Bestand“
3Abbruch Bauhof und
Fahrzeughalle und
Neubau auf gleichem Grundstück
4Neubau auf
anderem Grundstück
Grobkostenschätzung:517.000992.6681.900.000 €1.998.000 €

Aufgrund der Bedeutung des Vorhabens beschloss der Gemeinderat das Thema zu vertagen und in der nächsten Sitzung nochmals darüber zu beraten.

Am 06.06.2019 wurde anschließend beschlossen, dass im Gewerbegebiet Allerdinger Feld West ein neues Gerätehaus gebaut werden soll.

Auszug aus dem Protokoll der Sitzung am 06.06.2019

Feuerwehrhaus Palling:

Bereits in der Sitzung vom 09.05.2019 wurde die Machbarkeitsstudie und die Grobkostenschätzung zur Lösung des Raumbedarfs der Feuerwehr Palling vorgestellt (sh. Berichterstattung zu dieser Sitzung). Der Gemeinderat stellte die Entscheidung für die Sitzung am 06.06.2019 zurück. Auf Grundlage des Ergebnisses der Machbarkeitsstudie und der Grobkostenschätzung entschied sich der Gemeinderat dafür, die Variante 4 – Neubau im Gewerbegebiet Allerdinger Feld West – weiter zu verfolgen.