Einsätze zum Katastrophenfall im Landkreis Traunstein

Auch wir sind Rund um das zweite Januarwochenende beim Katastrophenalarm im südlichen Landkreis Traunstein vor Ort und unterstützen mit der Hubrettungsbühne und einer mit Schneeschaufeln ausgerüsteter Gruppe, bestehend aus neun Mann, beim Abtragen und Freischaufeln der Dächer. Im Einsatz waren wir bis Dato in Ruhpolding auf dem Krankenhausdach, dem Altenheim, dem Biathlonzentrum und einigen anderen öffentlichen Gebäuden in Ruhpolding, Siegsdorf und dem Hochberg. Abfahrt in Palling ist vor Sonnenaufgang, die Rückkehr weit nach Sonnenuntergang.

Wichtig, hierbei ist zu sagen, dass die Feuerwehr nicht dafür zuständig ist, Dächer von Privathäusern abzuräumen. Hierfür wurde extra ein Bürgertelefon des Landkreises Traunstein eingerichtet, an das sich betroffene Personen wenden können.

Fotos: FFW Palling & KFV Traunstein